header06

Grottentauchen in den Cenoten

Die Mexikanische Riviera Maya bietet das ideale Umfeld zum Grottentauchen. Zahlreiche Cenoten mit großem Tageslicht-Bereich und fest-instalierten Führungsleinen sind die Grundlage für professinelles und sicheres Grottentauchen.

Mit dem Meteoriten-Einschlag vor 65 Millionen Jahren began die Geschichte der Yucatan Halbinsel und den längsten Unterwasser-Höhlensystemen der Welt. Die Yucatan Halbinsel war eiin Korallen-Riff vor dem Einschlag die mit dem Sinken der Wasserspiegel erst aus dem Wasser zum Vorschein kam. Ein Spielplatz für Grottentaucher.

…Grottentauchen in Mexiko.

Die Erforschung der Unterwasser-Höhlen in Yucatan ist noch lange nicht abgeschlossen. Neue Cenoten, neue Teilabschnitte von Systemen und ganz neue Höhlensysteme werden jedes Jahr entdeckt. Dabei finden sich immer wieder tolle, faszinierende Cenoten die siich zum Grottentauchen eignen.

Du hast die Möglichkeit als Sporttaucher diese unbeschreibliche Welt hier kennen zu lernen. Alles was du brauchst ist deine Open Water Diver Zertifizierung und dann kannst du entlang der Führungsleinen im Tageslicht-Bereich der Höhlen in Begleitung eines ausgebildeten Höhlentauchers und DiveMasters tauchen. Du kannst zu jeder Zeit das Tageslicht erkennen und bist zu keiner Zeit weiter als 60m von der Oberfläche entfernt.

Vorgaben für geführtes Grottentauchen

Nicht jede der unzähligen Cenoten ist geeignet für geführte Touren im Grottenbereich der Höhlen. Es gelten strenge Vorschriften um ein sicheres Umfeld zu schaffen:

  • die Führungsleine muss im Tageslicht-Bereich der Höhle verlegt sein
  • das Tageslicht muss zu jeder Zeit gesehen werden können
  • die maximale Enfernung zur nächsten Oberfläche darf nicht mehr als 60m betragen
  • Gruppen dürfen nicht größer als 4 Taucher plus Guide sein
  • der Guide muss ausgebildeter Höhlentaucher und mindestens DiveMaster sein

Durch diese Vorgaben ist das Grottentauchen in Mexiko sehr sicher und es passieren weit weniger Unfälle in den Cenoten als im Meer.

Die Cenoten zum Grottentauchen

Im großen und Ganzen unterscheiden wir zwischen flachen Cenoten, mittel-tiefen Cenoten und tiefen Cenoten. Die flachen Cenoten waren oft lange Trockenhöhlen und bestechen durch umfangreiche Stalakmieten und Stalktieten Formationen sowie Fliess-Stein. Die Mittel-tiefen Cenoten haben oft große Öffnungen mit viel Licht, einer Halokline, Fossilen und tollen Stalaktieten Formationen im Deckenbereich. Die tiefen Cenoten teilen sich auf in Sinklöcher die an das Höhlensystem angeschlossen und denen die isoliert geblieben sind. Hier hat jede Cenote ihren ganz eigenen Charakter. 

Flache Cenoten:

  • Dreamsgate
  • Dos Ojos
  • Nicte Ha
  • Tak Be Loom
  • Tak Be Ha

Mittel-tiefe Cenoten:

  • Chac Mool
  • Chikin Ha
  • Eden
  • Taj Maha
  • Calavera
  • Carwash

Tiefe Cenoten

  • The Pit
  • Angelita
  • Kin Ha
  • Zapote (Hells Bells)

Die Preise für die Cenoten ist abhängig von der Enfernung die wir zur Cenote zurücklegen müssen und dem Eintrittspreis. Wir haben die Cenoten daher in 4 Zonen eingeteilt:

  1. Zone: Chac Mool und Chikin Ha
  2. Zone: Eden, Taj Maha, Dreamsgate, Tak be Ha, Calavera, Carwash
  3. Zone: Dos Ojos, Angelita, Tak be Loom, Nicte Ha
  4. Zone: The Pit, Kin Ha, Zapote

Unser Programm

Am Morgen treffen wir uns in der Tauchbasis und bereiten unser Equipment vor. Nach dem beladen des Pickup Trucks geht es dann zu den Cenoten im Landesinneren. Die Fahrtzeit liegt zwischen 20 Minuten und einer Stunde. Im Auto besprechen wir alles wichtige für den Tauchtag und an der Cenote folgt dann das detailierte Brifing für den Tauchgang. Je nach Cenoten ist es möglich 2-3 Tauchgänge pro Tauchtag zu absolvieren. Zwischen den Tauchgängen steht Wasser, Snacks und ein Snack-Lunch bereit. Taucher die eine Ausbildung im Tauchen mit Nitrox haben, bekommen natürlich Nitrox gratis.

Nach dem abschliessenden Tauchgang verpacken wir unser Equipment und es geht zurück zur Tauchbasis. Manche Cenoten haben einen eigenen Fotografen und erlauben keine eigenen Kameras. Andere Cenoten erheben einen Zuschlag für den gebrauch von Kameras.

Dein Weg zur guten Tarierungskontrolle

Die Grottenbereiche der Höhlen bieten einen natürlichen Parkur zum Training der Tarierungskontrolle. Wir bieten allen interessierten die kostenlose Ausbildung zum SSI Specialty Diver Perfekte Tarierung/PADI Specialty Tarierung in Perfektion. Einzige Kosten sind für die Zertifizierung am Ende des Tages.

Themen sind:

  • Grundkenntnisse Tarierung
  • Richtige Menge an Blei
  • Richtiges Abtauchen
  • Schwimmtechniken
  • Guter Trimm

Durch den Kurs wirst du Tarierung in ganz neuem Licht betrachten. Du hast die Möglichkeit eine ganz neue Unterwasserkontrolle zu erlangen und deinen Luftverbrauch zu reduzieren.

 

Unsere Preise für geführtes Grottentauchen

Grottentauchen Zone 1

2 Tauchgänge

$119/Tauchtag

Grottentauchen Zone 2

2 Tauchgänge

$139/Tauchtag

Grottentauchen Zone 3

2 Tauchgänge

$159/Tauchtag

Grottentauchen Zone 4

2 Tauchgänge

$179/Tauchtag

Verwante Beiträge

Höhlentauch-Training

Du möchtest gerne diese fantastische Unterwasser-Welt kennenlernen und bist noch kein ausgebildeter Höhlentaucher? Unser Höhlentauch-Trining gibt dir die Möglichkeit kompetent und sicher diese Welt zu entdecken.

Grottentauchen in den Cenoten

Du bist kein Höhlentaucher und möchtest trotzdem einen Eindruck dieser fantastischen Unterwasser-Welt erfahren? Wir bieten tägliche Ausflüge in den Tageslichtbereich der Cenoten für ausgebildete Sporttaucher.