Tauchen an der Riviera Maya

Entdecke die Unterwasser-Welt Mexikos

Tauchen in Mexiko

Die Riviera Maya in Mexiko bietet 3 unterschiedliche Tauchgebiete. Hier findet jeder Taucher sein persönliches Tauch-Paradies.

Neben den lokalen Tauchplätzen vor Playa del Carmen, erreichst du die bekannte Tauch-Destination Cozumel, in nur 45 Minuten mit der Fähre.  

Das absolute HIGHLIGHT und MUST SEE sind die längsten Unterwasser-Höhlen unter der Yucatan Halbinsel. Das Mekka für Grotten- und Höhlentaucher aus der ganzen Welt.

 

Professionel

Unser professionelles Team besteht aus erfahrenen und ortskundigen Höhlentauchern und Höhlentauch-Instruktoren.

Persönlicher Service

Wir tauchen ausnahmslos in kleinen Gruppen mit massgeschneiderten und individuellen Tauchprogrammen.

Tipps und Tricks

Neben Tipps und Tricks zu deinen persönlichen Tauchfertigkeiten haben wir auch viele Empfehlungen für einen tollen Urlaub.

Sicherheit

Gutes Equipment, erfahrene Guides und kleine Gruppen. Sicherheit steht für uns an erster Stelle.

Unser Angebot

Tauchen vor Playa del Carmen

Die Tauchplätze vor Playa del Carmen bieten tolle Eindrücke für jeden Taucher. Schwärme an Fischen, Rochen, Muränen, Lobster und Schildkröten.

Tauchen vor Cozumel

Cozumel zählt noch immer zu den besten Tauch-Destinationen der Welt. Neben Haien, Schildkröten und Rochen beeindrucken besonders die Korallen-Wände.

Grotten-Tauchen in den Cenoten

Das Tauchen in den Grotten von Yucatan ist eines der absoluten Highlights für Sporttaucher. Ein unvergessliches Tauch-Erlebnis

Höhlentauchen in den Cenoten

Als ausgebildeter Höhlentaucher findest du hier die schönsten und längsten Unterwasser-Höhlensysteme der Welt. Einfach atemberaubend und vielfältig.

Erweitere deine Tauchfertigkeiten​

SSI Extended Range Fundamentals​

Verbessere deine Tarierung, Schwimmtechnik und deine Unterwasser-Kontrolle bei diesem 3-tägigen, praxisbezogenen Kurs. Dieser Kurs ist gedacht für Sporttaucher mit Einzel-Tank  und für TEC-Tauch-Einsteiger mit Doppel-Tank.

Tauchausbildung

Wir bieten eine breite Palette an Tauchkursen von verschiedenen, renommierten Verbänden

SSI ist der zweit-größte, weltweite Tauchverband. Die Zertifizierungen werden überall auf der Welt anerkannt. 

Der Schwerpunkt von SSI liegt in Deutschland und Europa, wobei der Amerikanische- und der Südamerikanische Markt starke Zuwächse verzeichnet.

SSI wurde 1970 gegründet und hat bisher mehr als 30 Service center, mehr als 2800 Tauch-Center und Tauch-Resorts in mehr als 110 Ländern. Das Ausbildungsmaterial ist modern und online Verfügbar in mehr als 30 Sprachen.

 

PADI ist der weltweit größte Tauchverband mit mehr als 6800 Tauch-Center und Tauch-Resorts. PADI wurde 1966 in den USD gegründet und hat heute mehr als 133.000 Tauchleherer als Mitglieder.

PADI hat die Tauchausbildung buchstäblich revolutioniert und als erster Verband gutes und umfangreiches Ausbildungsmaterial entwickelt und angeboten.

Dein PADI Zertifikat ist weltweit anerkannt und es wird dir leicht fallen überall eine PADI Tauchschule zu finden.

Der International Aquanautic Club (IAC) war bis 2012 der bekannte Tauchverband Barracuda. Gegründet wurde Barracuda 1949 in Hamburg vom gleichnamigen Tauchausrüster Barracuda. An der Gründung des deutschen CMAS-Dachverbandes VDST war Barracuda massgeblich beteiligt.

Seit 2012 ist Barracuda der Internationale Aquanautic Club (IAC) mit Sitz in Essen und einer der führenden Tauchverbände in Mitteleuropa. 

Der IAC zertifiziert im eigenen Namen und im Namen von CMAS und ist weltweit renommiert und anerkannt. Mit mehr als 3000 Tauchlehrern und mehr als 200 internationalen Tauchbasen gehört der IAC zu den größten Tauchverbänden Europas.

Scuba Utility Brand (S.U.B.) ist ein etablierter deutscher Tauchverband mit Sitz in Bayern der im eigenen Namen und im Namen von CMAS Zertifizierungen erteilt. Diese sind weltweit anerkannt.

Neben dem neuen Höhlentauchprogramm inklusive der Minenentaucher-Ausbildung bietet S.U.B. eigenes, sehr gute Lehrbücher zum Taucher */Open Water Diver, Taucher **/Master Diver und Taucher ***/ Dive Leader.

Ebenso ist unser Cenoten-Buch (von Werner Hoffmann und Dirk Zimmermann) über den S.U.B. erhältlich

Confédération Mondiale des Activités Subaquatiques (CMAS) wurde im Jahre 1959 in Brüssel gegründet. Ebenfalls bekannt wurde CMAS al World Underwater Federation als Dachverband für Gerätetauchen und verwandte Wassersportarten wie Flossenschwimmen, Unterwasser-Rugby, Unterwasserhockey, Orientierungstauchen oder Apnoetauchen.

Der Deutsche Lizenznehmer ist der Verband Deutscher Sport-Taucher (VDST). Die Zertifizierungen sind weltweit anerkannt und sehr verbreitet in Deutschland und dem benachbarten Ausland

Technical Diving International (TDI) wurde im Jahre 1994 gegründet und 1998 erweitert mit Scuba Diving International (SDI), dem Sporttauch-Segment. Seit 2000 besteht der Emergency Response Diving International (ERDI) um nach technischen- und Sporttauchern auch Public Safety Diver auszubilden.

TDI war eine der ersten Tauchverbände die sich auf das technische Tauchen spezialisiert haben und Ausbildungen für Nitrox, Rebreather Tauchen und dem Tauchen im Overhead Environment (Höhle und Wracks) angeboten haben.

SDI TDI und ERDI sind einer der größten Tauchverbände weltweit mit über 26 Regionalen Büros in mehr als 100 Ländern. Die Zertifikationen von SDI TDI und ERDI sind weltweit anerkannt und gerade auf dem amerikanischen Markt stark vertreten. 

International Association of Nitrox and Technical Divers (IANTD) wurde schon 1985 gegründet als Nitrox und Mischgase nur begrenzt verfügbar waren.

IANTD war der erste Verband der Nitrox-Ausbildung für Sporttaucher angeboten hat und ist seither ein etablierter Tauchverband dessen Zertifizierungen weltweit anerkannt sind.

In Deutschland ist IANTD sehr beliebt für technische Tauchausbildung vom Advanced Nitrox Taucher bis hin zum Höhlentaucher.

Exklusiv-Ausflug:

Mundo Maya

Unser Exklusiv-Ausflug Mundo Maya führt euch zu den Maya Ruinen von Muyil, in das Biosphärenreservat Sian Kaan und in die Unterwelt der Mayas, die Cenoten. Ein fantastischer Tag mit Kultur und ganz viel Natur.

Unsere Tauchgäste

Die ersten Tauchabenteuer begannen für Vera und mich an Bord der „Calypso“. Tauchen ist unsere ganz große Leidenschaft. Nachdem wir die Tiefe mit Trimix erkundet hatten zog uns die magische Welt "untertage" an. Nach einem Cavern Kurs im Schieferbergwerk von Nuttlar sollte im März 2019 das Abenteuer Höhlentauchen in Mexiko losgehen. Neben der professionellen und sachkundigen Beratung mit einem umfangreichen Ausblick auf das, was uns im Kurs erwarten würde, stimmte einfach auch die Chemie zwischen uns.
Testurteil: Sehr gut!
Michael B.
Ich war mit dem Rucksack in Mexiko unterwegs als ich mich eher spontan dazu entschied, noch tauchen zu wollen. Dabei wollte ich die Gelegenheit noch nutzen und ein oder zwei Specialties zumachen. Da ich bei SSI angefangen hatte, wollte ich auch erstmal bei SSI weitermachen. Und so stieß ich dann auf DiveMex. Dass dort auch noch deutsch gesprochen wird war für mich ein zusätzliches Schmarnkerl, weil ich kein Wort spanisch kann.
Super Tauchbasis
Holger M.
Im Dezember 2015 kamen wir, nach intensiver Internetrecherche, das erste Mal zu Divemex. Wir erlebten schnell, dass das Motto "Tauchen mit Freunden" hier gelebt wird. Wir machten schöne und gut organisierte Tauchgänge in Playa, mit Bullenhaien und lernten einige Cenoten kennen. Nach dem Tauchen saßen wir noch gerne mit den Mitarbeitern zusammen und aus Fremden wurden Freunde! Keine Frage also, dass auch der nächste Urlaub nach Mexiko gehen sollte.
Tauchen mit Freunden - Mehr als nur ein Slogan
Antje S.

Kontakt